Cajatom

Die Cajatom besteht in der Basis aus einem klappbaren Resonanzkasten, an welchen vier Trommeln auf vier Seiten angehängt werden können, und einer drehbaren Platte obenauf, damit der Spieler sich schnellstmöglich zum Wechsel der Trommel herumschwingen kann.

Die sehr leicht am Resonanzkasten einzuhängenden Trommeln können unterschiedliche, fellbespannte Rahmentrommeln und/oder die spanische Cajón sein. Die Cajón wird normalerweise beim Flamenco gespielt.
In der Mitte des Resonanzkastens kann ein Mikrofon aufgehängt werden, welches für alle vier aufgehängten Instrumente ausreicht und eine klare Klang-Qualität bietet.

Alle anhängenden Trommeln hängen in einem Winkel von ca. 15° am Kasten. Dadurch braucht ein Spieler sich nicht so sehr zu bücken, welches ein rückenschonendes Spiel ermöglicht.

Mit völlig neuen Spiel- und Klang-Möglichkeiten ist die Cajatom das Instrument für kreative Percussionisten und Trommler.
Was Ramesh Shotham, der Cajatom spielt über Majid Drums sagt.

Cajatom

 

0
Web Design BangladeshWeb Design BangladeshMymensingh