Bonga

Bonga ist inspiriert von Konga und Bongo. Die Bonga besteht aus zwei würfelförmigen Kisten, die durch Haken miteinander verbunden sind. Bei einem der beiden Würfel ist der Boden nach innen gewölbt, um passgerecht mit zwei verstellbaren Klettbändern auf dem Oberschenkel befestigt werden zu können. In den Kisten sind zwei voneinander getrennte Abteilungen. In der unteren Box befinden sich Bleikugeln und Glöckchen. Dadurch ergibt sich der Shaker-Effekt. Der Musiker hat die Möglichkeit, an den Seiten der Bonga Kaskaritas zu befestigen.

Mit je einer Bonga-Einheit kombiniert mit Kaskaritas auf jedem Oberschenkel hat ein Musiker vielfältige Möglichkeiten des Spiels.

Bonga

 

 

0
Web Design BangladeshWeb Design BangladeshMymensingh