Djembe

Die weltbekannte Djembe Trommel kommt aus Afrika, um genauer zu ein aus dem Senegal. Der Korpus der klassischen Djembe wird aus nur einem einzigen Stück Stamm-Holz geschnitzt und mit einem Tierfell als Schlagfläche bespannt.
Bei der traditionellen Bespannung einer Trommel, bzw. einer afrikanischen Djembe, wird das Fell mit zwei Eisenringen und einem komplizierten Kordelsystem auf den Korpus gespannt. Für die Schlagfläche einer Djembe wird häufig Ziegenfell verwendet.

Die von mir hergestellte Djembe wird aus Massivholz wie z.B. Esche, Nussbaum, Ahorn, Buche etc. hergestellt.
Ich stelle Holzringe her, die zusammen verleimt werden und nach dem Trocknungsprozess zum Djembe-typischen Korpus abgedrechselt werden. Anders als andere Hersteller nutze ich einen Absatz, der sich auf der oberen Kante des Körpers befindet und befestige je nach Größe der Djembe, acht bis zehn Schrauben. Danach setze ich einen Holzring auf, über den das Ziegenfell gespannt wird.

Über das Schraubensystem kann ich nun das Trommelfell der Djembe beliebig und einfach spannen.


Video & Fotos:

Djembe 3
Djembe 2
Djembe